„Selbstverantwortung“ im ABC Neuenhagen

Der Besuch ist nur gemäß der aktuellen 3G-Regel – Genesen – Getestet – Geimpft möglich. Die Moderatoren sind angehalten die entsprechenden Nachweise zu prüfen.

Thema: Selbstverantwortung

Ertappen Sie sich mitunter dabei, dass Sie sich als Opfer der Umstände, der Firma, des Zeitdrucks, der Vergangenheit, … fühlen? Es läuft etwas nicht so, wie Sie es sich vorstellen und dann ist natürlich „der Andere“ oder „das System“ schuld? Sie treffen Entscheidungen nicht, weil Sie sich sofort ausmalen, was alles nicht funktioniert und wer Ihnen Steine in den Weg legt? 

Oft fühlen wir uns als Opfer und vergessen dabei, dass jedes Verhalten einen Preis und einen Gewinn hat. Wir vergessen auch, dass wir unser Verhalten selbst steuern können. Sie erhalten an diesem Abend Übungen zum Überdenken der Opfersituationen und wie Sie damit selbstverantwortlich die für sich besten Entscheidungen treffen können. 

Anmeldung

Du kannst immer ohne Anmeldung kommen. Für die Organisation des Treffens wäre eine Anmeldung hilfreich.

Das monatliche Burnout-Café ermuntert die Teilnehmenden, neue Sichtweisen zu einem bestimmten Thema auszuprobieren, sich über Fremd- und Eigenwirkung der Übungen auszutauschen, neue Handlungsmöglichkeiten zu erforschen und die eigene Lebenssituation neu zu bewerten. Darüber hinaus haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, mit anderen in einen persönlichen Erfahrungsaustausch zu kommen. Die Veranstaltung wird durchgeführt von der Selbsthilfegruppe  ABC Neuenhagen mit Unterstützung des Bundesverband Burnout und Depression e.V.
  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

05 Dez 2022

Uhrzeit

19:00 - 21:15

Veranstaltungsort

Neuenhagen
ARCHE-Neuenhagen 15366 Neuenhagen, Carl-Schmäcke-Str. 33
Kategorie

Veranstalter

ABC Neuenhagen
Telefon
01633798706
E-Mail
neuenhagen{at}anderes-burnout-cafe.de

Weitere Veranstalter

Laura Nicolici
Laura Nicolici
Telefon
01633798706
E-Mail
neuenhagen{at}anderes-burnout-cafe.de