Selbsthilfegruppe ABC offene Gesprächsrunde

Die Selbsthilfegruppe ABC offene Gesprächsrunde findet regelmäßig am dritten Donnerstag im Monat von 19:00 bis 21:00 auf Zoom statt. Die Einwahl erfolgt über diesen Link: https://us02web.zoom.us/j/805791047

Die Einwahl in die Selbsthilfegruppe ABC offene Gesprächsrunde ist wie immer ab 15 Minuten vor dem offiziellen Beginn sinnvoll, um zu klönen, Fragen zu klären, sich auszutauschen oder auch um technische Schwierigkeiten zu beseitigen. Nach der offiziellen Startzeit ist keine Einwahl mehr möglich, denn dies ist Online noch störender als in Präsenzveranstaltungen. Danke für Euer Verständnis.

Offene Gesprächsrunde

In dieser Gruppe stehen die einzelnen Teilnehmer und ihre persönlichen Geschichten und Anliegen im Mittelpunkt. Anders als  sThemen die auch in der Selbsthilfegruppe ABC offene Gesprächsrunde besprochen werden könnten.onst in den lösungs- und themenzentrierten ABC-Selbsthilfegruppen,  steht hier bewusst das persönliche Anliegen der Teilnehmer im Mittelpunkt. Die Anliegen werdenden den Betroffenen geschildert und die Gruppenmitgliedern tauschen sich darüber aus. In entspannter und vertrauensvoller Atmosphäre können so mit Hilfe der anderen Teilnehmer  vielleicht neue Einsichten zu „alten“ Problemen gewonnen werden.

Mit unseren Selbsthilfegruppen tragen wir zur emotionalen Entlastung und gegenseitige Unterstützung bei. Die Teilnehmenden geben sich gegenseitige wertschätzende Lebenshilfe. Durch die Teilnahme wird das Selbstbewusstsein und das Selbstwertgefühl gestärkt. Frühwarnzeichen können rechtzeitig erkannt werden, das soziale Netz wird durch den Austausch mit den Teilnehmenden gestärkt. Die Selbsthilfegruppen tragen dazu bei, ein individuelles Krisennetzwerk und einen entsprechenden Krisenplan aufzubauen. Übungen tragen zur erfolgreichen Erweiterung der Strategien im Umgang mit der Erkrankung bei.

Anmeldung

Du kannst immer ohne Anmeldung kommen. Für die Organisation des Treffens wäre eine Anmeldung hilfreich.

Die monatliche Selbsthilfegruppe ermuntert die Teilnehmenden, neue Sichtweisen  auszuprobieren, sich über Fremd- und Eigenwirkung auszutauschen, neue Handlungsmöglichkeiten zu erforschen und die eigene Lebenssituation neu zu bewerten. Darüber hinaus haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, mit anderen in einen persönlichen Erfahrungsaustausch zu kommen. Die Veranstaltung wird durchgeführt vom Bundesverband Burnout und Depression  e.V. Die Gruppen werden von  unterschiedlichen Personen moderiert. Weitere Veranstaltungen sind hier zu finden.

Informationen zum Krankheitsbild sind hier auf den Seiten des Bundesverbandes zu finden.

 

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

20 Apr 2023

Uhrzeit

19:00 - 21:00

Veranstaltungsort

Online am Donnerstag

Nur Online, wechselnde Moderatoren

Veranstaltungsort 2

Online am Mittwoch
Online

Veranstaltungsort 3

Online am Montag
https://us02web.zoom.us/j/805791047

Veranstalter

Bundesverband BuD
Telefon
02131 77341 51
E-Mail
info{at}bvbud.de
Website
http://www.bvbud.de