Selbsthilfegruppe ABC Frankfurt – Resilienz

Die Selbsthilfegruppe ABC Frankfurt findet regelmäßig am zweiten Mittwoch im Monat von 19:00 bis 21:00 auf Zoom statt. Die Einwahl erfolgt über https://us02web.zoom.us/j/805791047

Die Einwahl in die Selbsthilfegruppe ABC Frankfurt ist wie immer ab 15 Minuten vor dem offiziellen Beginn sinnvoll, um zu klönen, Fragen zu klären, sich auszutauschen oder auch um technische Schwierigkeiten zu beseitigen. Nach der offiziellen Startzeit ist keine Einwahl mehr möglich, denn dies ist Online noch störender als in Präsenzveranstaltungen. Danke für Euer Verständnis.

Resilienz

Themen der Selbsthilfegruppe ABC Frankfurt

Resilienz (Innere Widerstandskraft stärken) – im Überblick
Warum es sich lohnt, mehr über Resilienz zu erfahren.
Resilienz ist die persönliche Widerstandkraft und Belastbarkeit in Stresssituationen.
Sie wird täglich neu gefordert – und man kann an ihr arbeiten. Resilienz ist wie ein Muskel. Je mehr Sie ihn trainieren, umso kräftiger werden Sie innerlich.
In der heutigen Zeit werden im beruflichen Alltag eine hohe Flexibilität und Veränderungsbereitschaft erwartet. Gleichzeitig erhöht sich die Rollen- und Aufgabenvielfalt und verkürzt sich die zur Verfügung stehende Zeit – bei erhöhtem Arbeitsaufwand. Darüber hinaus bedeutet die Vereinbarung von Privatleben und erfolgreichem Berufsalltag oft eine enorme Belastung und kann zu Stressempfinden führen.

Mit unseren Selbsthilfegruppen tragen wir zur emotionalen Entlastung und gegenseitige Unterstützung bei. Die Teilnehmenden geben sich gegenseitige wertschätzende Lebenshilfe. Durch die Teilnahme wird das Selbstbewusstsein und das Selbstwertgefühl gestärkt. Frühwarnzeichen können rechtzeitig erkannt werden, das soziale Netz wird durch den Austausch mit den Teilnehmenden gestärkt. Die Selbsthilfegruppen tragen dazu bei, ein individuelles Krisennetzwerk und einen entsprechenden Krisenplan aufzubauen. Übungen tragen zur erfolgreichen Erweiterung der Strategien im Umgang mit der Erkrankung bei.

Anmeldung

Du kannst immer ohne Anmeldung kommen. Für die Organisation des Treffens wäre eine Anmeldung hilfreich.

Das monatliche Burnout-Café ermuntert die Teilnehmenden, neue Sichtweisen zu einem bestimmten Thema auszuprobieren, sich über Fremd- und Eigenwirkung der Übungen auszutauschen, neue Handlungsmöglichkeiten zu erforschen und die eigene Lebenssituation neu zu bewerten. Darüber hinaus haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, mit anderen in einen persönlichen Erfahrungsaustausch zu kommen. Die Veranstaltung wird durchgeführt von der Selbsthilfegruppe  ABC Nürnberg mit Unterstützung des Bundesverband Burnout und Depression e.V.Weitere Veranstaltungen sind hier zu finden.

Informationen zum Krankheitsbild sind hier auf den Seiten des Bundesverbandes zu finden.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden