„Anerkennung“ im ABC Neuenhagen

Der Besuch ist nur gemäß der aktuellen 3G-Regel – Genesen – Getestet – Geimpft möglich. Die Moderatoren sind angehalten die entsprechenden Nachweise zu prüfen.

Thema: Anerkennung

Auch ein Mangel an Anerkennung macht krank: Vielen der Burnout-Betroffenen fehlt im alltäglichen Leben die gefühlte Balance zwischen Geben und Nehmen. Dieses Ungleichgewicht äußert sich durch ganz unterschiedliche Reaktionen, führt in ein Gefühl der Leere und des Ausgebranntseins. Neben dem Freimachen vom Bedürfnis äußerer Anerkennung und Wertschätzung kann auch die Fokussierung auf das eigene Geben die Situation verbessern. Das Burnout-Café bietet Betroffenen wertvolle Lösungsstrategien für den Alltag

Anmeldung

Du kannst immer ohne Anmeldung kommen. Für die Organisation des Treffens wäre eine Anmeldung hilfreich.

Das monatliche Burnout-Café ermuntert die Teilnehmenden, neue Sichtweisen zu einem bestimmten Thema auszuprobieren, sich über Fremd- und Eigenwirkung der Übungen auszutauschen, neue Handlungsmöglichkeiten zu erforschen und die eigene Lebenssituation neu zu bewerten. Darüber hinaus haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, mit anderen in einen persönlichen Erfahrungsaustausch zu kommen. Die Veranstaltung wird durchgeführt von der Selbsthilfegruppe  ABC Neuenhagen mit Unterstützung des Bundesverband Burnout und Depression e.V.

Datum

04 Apr 2022
Vorbei!

Uhrzeit

19:00 - 21:15

Veranstaltungsort

Neuenhagen
ARCHE-Neuenhagen 15366 Neuenhagen, Carl-Schmäcke-Str. 33
Kategorie

Veranstalter

ABC Neuenhagen
Telefon
01633798706
E-Mail
neuenhagen{at}anderes-burnout-cafe.de

Weitere Veranstalter

Laura Nicolici
Laura Nicolici
Telefon
01633798706
E-Mail
neuenhagen{at}anderes-burnout-cafe.de